Aktuelle Informationen

Konfirmandinnen und Konfirmanden jetzt anmelden

Jugendliche, die jetzt in die siebte Klasse gehen und 2023 konfirmiert werden wollen, können sich zur Konfizeit anmelden. Ein erstes Treffen mit der Einteilung der Gruppen ist am Donnerstag, 16. September, um 17.30 Uhr in der Kirche.

Einladung-Konfizeit-Loxstedt.pdf

Anmeldung-Konfizeit-Loxstedt.pdf

Mehr Möglichkeiten für Treffen

Noch ein bisschen durchhalten - das war in diesem Sommer die Parole für alle, die sich wieder ein „normales“ Leben ohne die zahlreichen Maßnahmen zum Infektionsschutz wünschen. Die Hoffnungen wuchsen, dass sich bald etwas ändern würde und es nach den Sommerferien mehr Möglichkeiten geben würde, einander zu treffen.
Nun sind wir von Normalität doch noch etwas entfernt, neue Regeln für Zusammenkünfte ermöglichen aber eine allmähliche Öffnung. Bei Gottesdiensten und Andachten war schon länger Vieles möglich. Nun dürfen zu Gottesdiensten in unserer Kirche auch wieder mehr Menschen zusammenkommen, es darf wieder gesungen werden, auch aus den Gesangbüchern. Jeder und jede darf teilnehmen, auch ohne Impfung oder Test. Deshalb achten wir weiterhin darauf, Masken zu tragen, Abstand zu halten und jede zweite Bank freizuhalten.
Auch andere Treffen sind möglich. Kirchenchor und Posaunenchor haben ihre Probenarbeit bereits wieder aufgenommen, die Konfis und Jugendlichen treffen sich wieder, gemeinsame Fortbildungen und Beratungen sind möglich. Der Besuchsdienstkreis und das Pfarrpaar machen Hausbesuche. Bei den Angeboten für Seniorinnen und Senioren, beim Frauenfrühstück und beim Kindergottesdienst wird in den Vorbereitungsteams noch beraten, wie genau ein verantwortungsbewusstes Treffen aussehen kann. Niemand soll Angst haben müssen, sich oder andere zu infizieren. Außerdem müssen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschützt werden. Das braucht gewissenhafte Planung, wann es damit wieder losgeht, entnehmen Sie bitte der Tagespresse, unserer Homepage oder den Schaukästen. Wenn der Landkreis eine Corona-Warnstufe ausruft, kann für solche Veranstaltungen außerdem auch die „3-G-Regel“ gelten. Sie wären dann nur für Getestete, Genesene oder Geimpfte zugänglich.
Weil sich die Infektionslage und die Corona-Regeln immer mal wieder ändern, sind langfristige Planungen schwierig. Alle Termine sind daher weiterhin unter Vorbehalt.

 

Neues Pfarrpaar hat seinen Dienst angetreten

Seit dem 1. August ist unsere Pfarrstelle wieder besetzt. Pastorin Arnhild Bösemann (50) und Pastor Torsten Nolting-Bösemann (52) teilen sich die Arbeit in der Gemeinde und in ihrer Familie. 
Für Taufen, Trauungen, Beerdigungen, Begleitung bei Jubiläen welcher Art auch immer und für die Gottesdienste werden sie sich immer abwechseln. 
Daneben haben sie bestimmte Arbeitsbereiche: Arnhild Bösemann ist zuständig für die Arbeit mit Kindern (KiTa, Grundschule, Kindergottesdienst und Familienangebote), für Besuchsdienst und Senioren und den Blick auf die weltweite Kirche. 
Torsten Nolting-Bösemann ist für die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden und anderen Jugendlichen da, für die Arbeit mit dem Kirchenvorstand, für Erwachsenenbildung, Friedhof und Öffentlichkeitsarbeit. 
Gemeinsam werden sie alle richtungsweisenden Prozesse in der Kirchengemeinde begleiten.

Aktuelles zu Kirche und Corona

Alle wichtigen Downloads zu den Schutzmaßnahmen, Hygienekonzepten und aktuellen Rahmenbedingungen für die Arbeit und das kirchliche Leben in unserer Kirchengemeinde finden Sie rechts in der Downloadleiste. 

 

Bethelsammlung 2021

Auch in diesem Jahr fand trotz der Einschränkungen durch die Corona Pandemie die jährliche Bethelsa​mmlung statt. 

v. l. Pia Schliefke, Barbara Göbel, Helma Rademacher, Elisabeth Blanken
sitzend Kristina Wiehn haben gerade die letzten Säcke in Empfang genommen.
Nicht auf dem Foto sind die fleißigen Helferinnen Gretlies Sahlender und Carmen Cordes, die das Team noch in der ersten Schicht verstärkte haben. In den ersten 1 1/2 Stunden ist immer der größte Ansturm zu bewältigen. Auch Uwe Rademacher griff kräftig ins Geschehen mit ein.

Der Kirchenvorstand bedankt sich sehr herzlich für die zahlreichen Spenden.